Abendmode, Businessmode sowie Partymode

00,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Welche Krawatte soll der Bräutigam zu seiner Hochzeit tragen?

Sie wollen heiraten, Ihr Outfit steht, nur die geeignete Krawatte fehlt noch.

Doch welche Krawatte ist die richtige für den Anlass?

Es gibt eine unendliche Vielzahl von Krawatten.
Unterschiede findet man unter anderem beim Material, es reicht von Baumwolle bis hin zur edlen Seide.
Auch die Formen bei den Bindern sind unterschiedlich. Es gibt breite, schmale, sehr schmale und etwas dazwischen. Bei den Farben ist die Palette genau so breit gefächert wie bei den Mustern. Es gibt natürlich auch schlichte einfarbige Krawatten. Ebenso gibt es in den Längen Unterschiede.

Sie sehen, die Auswahl ist groß. Es ist sicher eine kleine Kunst, die geeignete Krawatte für so einen bedeutenden Anlass wie eine Hochzeit, auszuwählen.

Welcher Schlips ist denn nun der richtige für eine Hochzeit?

Nicht nur der richtige Anzug sollte sorgfältig ausgewählt werden, auch die Accessoires sind wichtig und machen das Outfit des Bräutigams erst perfekt.

Bei einer Hochzeit stehen die Braut und der Bräutigam im Mittelpunkt des Geschehens. In der Regel wollen beide mit ihrem Outfit glänzen.
Oft ist die Garderobe der Beiden aufeinander abgestimmt.

Die Krawatte spielt dabei eine wichtige Rolle.

Farbwahl, Stoffwahl und Länge des Binders

Die Wahl der Farbe ist wichtig und sollte entweder zum Einstecktuch und oder zum Kummerbund passen, wenn diese Teile getragen werden.

Wichtig ist ebenfalls, dass der Schlips farblich auf das Kleid der Braut abgestimmt wird, sollte die Braut nicht in einem weißen
Hochzeitskleid heiraten.

Heiratet die Braut in einem weißen Hochzeitskleid, kann der Bräutigam seine Accessoires beispielsweise auf den Brautstrauß farblich abstimmen.

Achten Sie unbedingt auf die Qualität des Binders.

Dickeres Material empfiehlt sich, weil dickerer Stoff besser fällt als dünner. Die Krawatte sollte aber
auch nicht zu dick vom Material her sein, sonst wirkt die Krawatte zu steif und ist
schwer zu binden.

Welche Art von Krawatte ist die Richtige?

Sie können die klassische Krawatte wählen, sich für ein Plastron entscheiden oder eine Fliege wählen.

Zum Anzug empfiehlt sich eine elegante Krawatte oder ein Plastron. Zum Smoking oder Frack sollten Sie unbedingt eine Fliege bevorzugen.

Besonders als Bräutigam macht es sich gut, wenn Sie ein passendes Einstecktuch zum Schlips wählen. Das wirkt eleganter und festlicher.

Auch ein Kummerbund kann farblich auf den Binder abgestimmt , sehr passend sein, wenn die Braut sich für ein edles und elegantes Outfit entschieden hat.

Bei einer weißen Hochzeit passen Kummerbund und Einstecktuch immer.

Der richtige Krawattenknoten

Es gibt verschiedene Arten, wie man einen Schlips binden kann.

Sie sollten auf jeden Fall den richtigen Krawattenknoten zu Ihrer Krawatte finden.

Der ist abhängig davon, welche Art von Krawatte und Hemd Sie gewählt haben.

Die gebräuchlichsten Knoten sind:

· Doppelter Windsor

· Einfacher Windsor

· Four in Hand

· Shelby oder Pratt Knoten

· Sankt Andreas Knoten

· Victoria Knoten

· Oriental Knoten

·Nicky Knoten

· Kent Knoten

Die beiden gebräuchlichsten Knoten beim Binden eines Schlipses sind der doppelte Windsorknoten und der Four in Hand, beide auch für Anfänger geeignet.

Bei sehr breiten oder vom Stoff her dickeren Krawatten bietet sich ein Kent Knoten oder ein einfacher Windsor an.

Bei großen Männern kann ein Schlips schon mal etwas kürzer ausfallen. Dann sollten Sie den Kentknoten wählen, der durch weniger Schlingungen Stoff spart und den Schlips dennoch lang genug erscheinen lässt.

Zu fasst allen Hemden und für fast alle Krawatten passt der doppelte Windsorknoten.

Suchen Sie sich die Krawatte und den Knoten aus, bei dem Sie das Gefühl haben, es passt am Besten zu Ihnen.

Denn bei allen Regeln und Tipps ist es immer noch am wichtigsten, dass Sie sich an Ihrem Hochzeitstag wohlfühlen. Wenn Ihre zukünftige Frau und Sie sich dann auch noch gefallen, dann haben Sie die perfekte Wahl getroffen.